>>>>>>> US-Forum für Regel- und Schmalspur 0/0n3/0n30. DATENSCHUTZ: Verarbeitet/gespeichert werden Daten (u. a. IP-Adressen sowie über Web-Formulare übermittelte Daten). Privates Forum zum Informationsaustausch unter Gleichgesinnten! - ---------------------->>>>>>

AUSZUG für den Gästebereich: VORBILD (US) Hafenanlage SEARSPORT mit Bahnanschluss BANGOR & AROOSTOOK.

#1 von Alessio , 04.03.2019 13:47

Hallo -
im Bereich "US" gibt es sicher mehr als 1.000 interessante Themen, die man als Modellbauer mit Spur-Null-Ambition planen und verwirklichen könnte.

Wer z. B. ein Thema "Bahn + Hafen" für Epoche 1 bis 3 im Modell nachbauen möchte, der sei als Tipp auf "Searsport" (im US-Bundesstaat Maine) verwiesen.









Geeignet für die Epoche 3 ist z. B. das Schiffsmodell "Albatros". Dieses Schiff gibt es als Bausatz von KRICK:



Zum Vorbild:
Das Schiff, gebaut 1920, gesunken 1961, wurde als zweimastiger Schoner getakelt und für eine Schiffsbesatzung von 19 Personen ausgelegt.
Es segelte unter niederländischer, deutscher und US-amerikanischer Flagge. Der US-amerikanische Flieger, Schriftsteller und Segler Ernest K. Gann (* 1910; † 1991) kaufte die Albatros 1956.

*********************************************************************************************************************************************************************************
Als Alternative in 1:55 wäre z. B. ein anderes Modell denkbar (auch eine "Albatros" >> Vorbild allerdings älter!):




Könnte mir sowas als Zubehör zu einem 0-Fahrdiorama gut vorstellen.

>> Allerdings bin ich selbst mit meinen bisherigen Ideen/Projekten "für die kommenden Jahrzehnte" ausgelastet.


Viele Grüße -
Alessio

 
Alessio
Beiträge: 1.900
Registriert am: 02.02.2013

zuletzt bearbeitet 07.03.2019 | Top

RE: AUSZUG für den Gästebereich: VORBILD (US) Hafenanlage SEARSPORT mit Bahnanschluss BANGOR & AROOSTOOK.

#2 von Alessio , 09.03.2019 01:32

Hallo -
nicht nur für die "Segelschiff-Epoche" wäre eine Anlagenszene "Searsport" mit Rollmaterial der Gesellschaft "Bangor and Aroostook" attraktiv, sondern auch die modernere Zeit (Ep. 3), etwa 1950 bis Beginn 1970er Jahre, lässt sich gut nachstellen.

Vorbildfoto:






Anregung/Gleisplanvorschlag!

Ein solches (gleismäßig eher bescheidenes) einfaches Fahrdiorama von wenigstens 3,00 m Länge (bzw. Breite; ca. 0,70 m tief) lässt sich gut an eine größere Anlage (evtl. später einmal als ein zweiter Bauabschnitt!) links anschließen.

Es empfiehlt sich, solch ein Fahrdiorama nicht als ein festes Komplett-Teil, sondern in Modulbauweise zu erstellen. Modulbreite durchweg nicht über 1,00 m - denn so kann man die Teile u. a. bei Bedarf besser transportieren.
Kosten für den Gleisbau einschl. 3 x Linksweiche + 1 x Rechtsweiche in Spur 0 (ATLAS 2Rail) ca. 500 €.




EINSTEIGER:
Wenn jemand in das 0-Hobby einsteigen will, kann es sich auch empfehlen, erst einmal nur z. B. den mittleren Teil des Fahrdioramas zu bauen (zwei Module à je 1,10 m).

Später kann dann beidseitig jeweils noch beliebig angebaut werden.

Ideenskizze dazu (nicht exakt maßstäblich!):







Mehr Rangiermöglichkeiten und insgesamt mehr "Betriebsamkeit" bietet z. B. dieser aufwändigere Gleisplan. Man muss dafür aber mit etwa 5,00 m Länge (bzw. Breite) rechnen - siehe zum Platzbedarf auch das folgende Foto.




Dieses Foto zeigt, wieviel Platz ein einfaches Umfahrgleis mit ATLAS-0-2Rail-Gleisen beansprucht.
Es sind dafür schon 2,04 m einzuplanen.





Bei solch einem Fahrdiorama kann man auch gebäudemäßig sowie vom Zubehör seine eigene Kreativität "ausleben".

Hier Beispiele von Alexander Lösch (Abbildungserlaubnis liegt vor; Fotos sind nicht frei verfügbar; Copyright by Juerg Ruedi):





Zubehör wie ein Portalkran oder auch die Durchfahrtsmöglichkeit der Bahn in ein Gebäude sind typische Merkmale bei US-Hafenanlagen:


Viele Grüße -
Alessio

 
Alessio
Beiträge: 1.900
Registriert am: 02.02.2013

zuletzt bearbeitet 09.03.2019 | Top

   

AUSZUG für den Gästebereich: P42 Genesis >> scratch, Eigenbau by Palladio!
(Öffentlich/Gästebereich) NEUHEIT v. Atlas: Diesel-Lok Typ VO1000 - Lieferung voraussichtlich im 2. Quartal 2019

Forum wird z. Zt. neu aufgebaut! Betreiber/ADMINISTRATION Ralf Neumann >> E-Mail: autoralf(ät)gmx.de (das "ät" bitte ersetzen durch "@"; hier nur zur Vermeidung von Automatik-Spam verfremdet!). DATENSCHUTZ: Verarbeitet und gespeichert werden personenbezogene Daten wie IP-Adressen sowie über Web-Formulare übermittelte Daten der Community-Nutzer und Besucher. Anonymisierte IP-Adressen von Web-Zugriffen werden vom Auftragnehmer zum Zwecke der Gefahren-Abwehr durch Spam oder sonstige Angriffe für 48 Stunden vorgehalten und zu diesem Zwecke ausgewertet. Bei der Speicherung von Daten durch die Nutzer wegen der Erstellung von Inhalten oder der Registrierung wird die vollständige IP-Adresse zusammen mit den übermittelten Daten gespeichert. Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz